Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektin

Angela Prominski

Angela Prominski ist freischaffende Landschaftsarchitektin und Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen. Nach einer Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin (1987-89) absolvierte sie das Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin mit dem Abschluß als Dipl.Ing. (1989-95) mit Praktika in Österreichisch und den Niederlanden. Anschließend war sie von 1995-2003 im Landschaftsarchitektur Büro Birgit Hammer mit dem Schwerpunkt Objektplanung in Berlin angestellt, unterbrochen von einem 2-jährigen Auslandsaufenthalt in Boston/ USA. Nach Familienzeit und Umzug nach Hannover war sie von 2007-09 für das Planungsbüro Drecker tätig, seit 2009 arbeitet sie als freischaffende Landschaftsarchitektin in Hannover, ergänzt durch Teilzeittätigkeiten für das Büro Spalink-Sievers (2015-18).

Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt

Masashi Nakamura

Masashi Nakamura ist Landschaftsarchitekt und Mitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Nach dem Studium der Angewandten Biologie an der Universität Tokio  ging er im Jahr 2004 nach Deutschland und betrat den Weg der Landschaftsarchitektur. Nach seinem Abschluss an der Leibniz Universität Hannover (Diplom 2008) arbeitete er bei verschiedenen Landschaftsarchitekturbüros in München, Krefeld und Köln. Hier sammelte er vielfältige Erfahrungen bei internationalen und nationalen Wettbewerben mit zahlreichen Erfolgen. Von 2016 bis 2018 arbeitete Masashi als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut Freiraumentwicklung an der Leibniz Universität Hannover.

Prof. Dr.-Ing. Landschaftsarchitekt

Martin Prominski

Martin Prominski ist Landschaftsarchitekt und seit 2009 Professor für "Entwerfen urbaner Landschaften" an Leibniz University Hannover. Nach Ausbildung und Gesellentätigkeit als Landschaftsgärtner hat er an der TU Berlin Landschaftsplanung studiert (Diplom 1996) und absolvierte als DAAD-Stipendiat den Master in Landscape Architecture (1998) an der Harvard University. 2003 hat er nach fünfjähriger Assistentenzeit bei Hans Loidl an der TU Berlin promoviert. Martin hat in den 1990er Jahren u.a. im Atelier Loidl/ Berlin und bei Hargreaves Associates/ Cambridge MA gearbeitet und ist seit 2001 freiberuflich an einer Vielzahl von Wettbewerben und Projekten beteiligt gewesen. Neben der Mitgliedschaft in der Architektenkammer Niedersachsen, der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) oder dem Studio Urbane Landschaften ist er in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien und Beiräten tätig.

MA Sc. Landschaftsarchitekt

Kazutaka Tambe

Kazutaka Tambe ist “Senior Registered Architect of Japan” und “Registered Landscape Architect of Japan”. Er studierte von 1996 bis 2000 Architektur an der Universität Shiga in Japan. Von 2001 bis 2013 arbeitete er als Landschaftsarchitekt im Büro „studio on site“ in Tokio. Hier bearbeitete er das komplette Aufgabenspektrum von Wettbewerb und Entwurf bis zu Projekt- und Bauleitung. 2013 zog Kazu nach Deutschland und arbeitete von 2014 bis 2016 bei Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten in Regensburg. Von 2016 bis 2018 studierte er den Master Landschaftsarchitektur an Leibniz Universität Hannover.